Amtsgericht München Aktenzeichen: HRB 216437 Bekannt gemacht am: 28.01.2015 02:06 Uhr

In ( ) gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr:

Neueintragungen

27.01.2015


HRB 216437:Schreck-Mieves GmbH, München, Garmischer Straße 35, 81373 München.Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 18.06.1980, zuletzt geändert am 13.08.2010. Die Gesellschafterversammlung vom 13.1.2015 hat die Änderung des § 1 (Sitz, bisher Braunschweig, Amtsgericht Braunschweig HRB 1595) der Satzung beschlossen. Geschäftsanschrift: Garmischer Straße 35, 81373 München. Zweigniederlassung/en unter gleicher Firma mit Zusatz: Zweigniederlassung Frechen, 50226 Frechen; Zweigniederlassung Halle, 06116 Halle. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung, Handel und Vertrieb von Weichen, Kreuzungen und sonstiger Teile des Oberbaus von Schienenbahnen jeder Art und alle damit zusammenhängenden Geschäfte. Wartung und Reparieren von Weichen, Kreuzungen und sonstiger Teile des Oberbaus von Schienenbahnen jeder Art. Stammkapital: 6.000.000,00 DEM. Die Gesellschaft hat einen Beirat. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Churm, Keith, Dortmund, *02.04.1957; Stadhouders, Norbert, Poing, *06.05.1958, jeweils mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Kilger, Karl, München, *25.01.1961. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die auf Grund des Umwandlungsbeschlusses vom 18.06.1980 gemäß §§ 46 ff des Umwandlungsgesetzes in der Fassung vom 06.11.1969 durch Umwandlung der Schreck-Mieves Kommanditgesellschaft mit dem Sitz in Braunschweig (HRA 8952) entstanden ist. Mit der BICC Holdings GmbH in München (Amtsgericht München HRB 175698) als herrschendem Unternehmen ist am 10.11.2008 ein Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrag geschlossen. Ihm hat die Gesellschafterversammlung vom 11.11.2008 zugestimmt. Wegen des weitergehenden Inhalts wird auf den genannten Vertrag und die zustimmenden Beschlüsse Bezug genommen. Die Gesellschaft hat nach Maßgabe des Spaltungsvertrages vom 13.08.2010 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 13.08.2010 und der Gesellschafterversammlung der Balfour Beatty Rail GmbH vom 13.08.2010 Teile ihres Vermögens (Geschäftsbereich "Gleisbau") als Gesamtheit im Wege der Umwandlung durch Abspaltung auf die Balfour Beatty Rail GmbH mit Sitz in München (Amtsgericht München HRB 133768) übertragen. Die Gesellschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 13.12.2010 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 13.12.2010 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 13.12.2010 mit der SHW Weichenbau GmbH mit Sitz in Aalen (Amtsgericht Ulm HRB 500652) verschmolzen. Die Gesellschaft hat nach Maßgabe des Spaltungs- und Übernahmevertrages vom 13.08.2012 sowie der Zustimmungsbeschlüsse der Gesellschafterversammlungen der beteiligten Rechtsträger vom selben Tag Teile ihres Vermögens (Teilbereich "Services") im Wege der Umwandlung durch Abspaltung auf die Balfour Beatty Rail GmbH mit Sitz in München (AG München HRB 133768) übertragen. Der mit der BICC Holdings GmbH München (Amtsgericht München HRB 175698) am 10.11.2008 abgeschlossene Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrag ist durch Vertrag vom 11.12.2014 geändert. Die Gesellschafterversammlung vom 11.12.2014 hat der Änderung zugestimmt.