Amtsgericht Bad Homburg Aktenzeichen: HRB 6897 Bekannt gemacht am: 13.05.2020 22:00 Uhr

Veröffentlichungen des Amtsgerichts Bad Homburg v.d. Höhe In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

13.05.2020


HRB 6897: Fairness-Stiftung gemeinnützige GmbH, Oberursel (Taunus), Weißkirchener Straße 92, 61440 Oberursel. Die Gesellschafterversammlung vom 28.04.2020 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in den §§ 2 (Gegenstand des Unternehmens), 3 (Stammkapital), 7 (Gesellschafterversammlung), 12 (Erbfall), 15 (Auflösung und Liquidation) sowie die Streichung des § 8 (Beirat) beschlossen. Geändert, nun: Geschäftsanschrift: Langer Weg 18, 60489 Frankfurt am Main. Neuer Gegenstand: Psychologische, kommunikative, bildnerische und soziale Begleitung für Menschen, die im Beruf oder im Rahmen ihrer beruflichen, auch ehrenamtlichen, Aktivitäten seelischer Bedrängnis und/oder besonderen sozialen und kommunikativen Herausforderungen ausgesetzt sind (Personen i.S.d. § 53 Ziff. 1 AO), insbesondere von Menschen, die in Organisationen, Unternehmen, Verbänden, Institutionen, in Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Kultur Verantwortung tragen, sowie die Beratungs-, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit für Fairness, Fairness-Qualität in Führungs- und Verantwortungspraxis sowie fairen Umgangs miteinander und gegen Mobbing, üble Nachrede und andere Persönlichkeitsverletzungen. Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar die in vorstehendem Absatz (1) beschriebenen Zwecke. Es handelt sich dabei um gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Die Gesellschaft ist selbstlos tätig. Sie erbringt folgende Leistungen gegen eine angemessene Gebühr: - die Beratung und Begleitung von Menschen in Bedrängnis (§ 2 Abs. (1) der Satzung), soweit diese über die kostenlose Hotline-Beratung und einmalige E-Mail-Beratung hinausgeht - die Durchführung von Seminaren, Trainings, Coachings und Vorträgen zur Vermittlung des Zwecks der Gesellschaft in der Öffentlichkeit an verantwortlich Tätige - die Schulung professionell tätiger Mitarbeiter der Gesellschaft zur Erreichung des Satzungszwecks - die Information und Publikation der dem Satzungsziel dienenden Inhalte gedruckt, audiophil oder online. Im Übrigen erbringt die Gesellschaft ihre Leistungen unentgeltlich, soweit dies die Finanzlage der Gesellschaft zulässt. Der in Absatz (1) näher beschriebene Gegenstand des Unternehmens (die Zwecke der Gesellschaft) sollen dadurch erreicht werden, dass a. psychologisch, pädagogisch und in philosophischer Ethik geschulte Fachleute im persönlichen und direkten Gespräch, am Telefon, per Internet (Austausch von E-Mails) eine der Telefonseelsorge vergleichbare Beratung durchführen; b. ehrenamtlich oder professionell tätige Mitarbeiter von der Gesellschaft geschult und begleitet werden, um die in Absatz (1) bestimmten Satzungszwecke zu erreichen; c. digitale Kontakt- und Informationsmöglichkeiten eingerichtet werden, die zum einen über die Zwecke der Gesellschaft Auskunft geben, zum anderen den betroffenen Personen die Möglichkeit geben, sich über die Form der Beratung wie auch mögliche Reaktionsmuster selbst zu unterrichten und unter strenger Wahrung absoluter Vertraulichkeit Informationen zur eigenen Situationsklärung und -bewältigung zu nutzen; d. Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen angeboten werden, insbesondere für mit dem Gegenstand des Unternehmens im Zusammenhang stehende Berufsgruppen wie beispielsweise Personalleiter, Mobbingbeauftragte, Führungskräfte, Medienfachleute, Compliance-Experten, Betriebs- und Personalräte; e. im Wege der Öffentlichkeitsarbeit ggf. Preise für vorbildliches Verhalten auf dem Gebiet von Fairness-Qualität in der Führungs- und Unternehmenspraxis ausgesetzt werden; f. im Wege der Öffentlichkeitsarbeit Medien und Unternehmen in Bezug auf Fairnessverletzungen kritisch analysiert werden; g. Symposien, Tagungen und Seminare veranstaltet werden, um die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Erkenntnis auf dem vorbeschriebenen Gebiet voranzutreiben und bekannt zu machen. Bestellt als Geschäftsführerin: Schmidt, Jutta, Oberursel (Taunus), *21.10.1972, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.