Amtsgericht Saarbrücken Aktenzeichen: HRB 8499 Bekannt gemacht am: 16.01.2017 14:20 Uhr

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

16.01.2017


HRB 8499: IZES gGmbH, Saarbrücken, Altenkesseler Str. 17, 66115 Saarbrücken. Die Gesellschafterversammlung vom 23.11.2016 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in den §§ 2 (Zweck der Gesellschaft, Gegenstand des Unternehmens), 6 (Künftige Verwendung des Vermögens), 9 (Austritt), 14 (Bestellung und Anstellung der Geschäftsführer), § 24 (Jahresabschluss), 27 (Zweck und Aufgaben des wissenschaftlichen Beirats), 28 (Zusammensetzung und Beschlussfassung) und mit ihr die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neuer Gegenstand: -Die Durchführung von Forschungsvorhaben für internationale, nationale und regionale Fördermittel- bzw. Auftraggeber, Institutionen und Organisationen. -Die Initiierung, Durchführung und wissenschaftliche Begleitung von internationalen, nationalen und regionalen Umsetzungs- oder Kooperationsprojekten im Bereich der rationellen Energienutzung, der Nutzung erneuerbarer Energien und der Ressourcenschonung. -Die wissenschaftliche Beratung internationaler, staatlicher und regionaler Institutionen in Bezug auf eine Schaffung oder Weiterentwicklung notwendiger Rahmenbedingungen für nachhaltige Stoff- und Energiesysteme. -Die Aus- und Weiterbildung in Kooperation mit Hochschulen (insbesondere der htw saar und der Universität des Saarlandes) und anderen Weiterbildungsinstitutionen. -Die Durchführung von wissenschaftlichen Konferenzen, Workshops und Seminaren. -Die zeitlich befristete Betriebsführung für innovative Energieinfrastruktureinrichtungen im Rahmen von F&E-Projekten. -Die Entwicklung und das Management von innovativen Projekten. -Die Unterstützung von öffentlichen und privaten Einrichtungen im Hinblick auf Maßnahmen in den Bereichen Klimaschutz, Energiemanagement/-technik, Stoffstrommanagement und Ressourcenschonung. -Die Verknüpfung von Klima-, Energie- und Ressourcen-orientierten Projekten mit Aspekten der Raum-/Stadtplanung sowie mit sozialwissenschaftlichen Fragen unter besonderer Berücksichtigung der Belange des kommunalen Klimaschutzes und der kommunalen Daseinsfürsorge.