Amtsgericht Mainz Aktenzeichen: HRB 40373 Bekannt gemacht am: 23.12.2019 20:05 Uhr

Die in () gesetzten Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

23.12.2019


HRB 40373: EWR Netz GmbH, Alzey, Gartenstraße 22, 55232 Alzey. Die Gesellschafterversammlung vom 28.06.2019 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 5 (Stammkapital) und mit ihr die Erhöhung des Stammkapitals um 50.000,00 EUR zur Durchführung der Ausgliederung mit der EWR Aktiengesellschaft mit Sitz in Worms (Amtsgericht Mainz HRB 10036) beschlossen. Neues Stammkapital: 100.000,00 EUR. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Aumüller, Daniel Sebastian, Eich, *11.02.1978. Die Gesellschaft hat nach Maßgabe des Ausgliederungs- und Übernahmevertrages vom 28.06.2019 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 28.06.2019 und der Hauptversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 28.06.2019 einen Teil des Vermögens (Bereich Netzbetrieb mit allen ihm rechtlich und wirtschaftlich zuzuordnenden Gegenständen des Aktiv- und Passivvermögens sowie allen Rechten und Pflichten) der EWR Aktiengesellschaft mit Sitz in Worms (Amtsgericht Mainz HRB 10036) als Gesamtheit im Wege der Umwandlung durch Ausgliederung übernommen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Ausgliederung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Ausgliederung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Ausgliederung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.