Amtsgericht Rostock Aktenzeichen: HRB 11500 Bekannt gemacht am: 25.05.2021 23:01 Uhr

In ( ) gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr:

Veränderungen

25.05.2021


HRB 11500: Nordex SE, Rostock, Erich-Schlesinger-Straße 50, 18059 Rostock. Die Hauptversammlung vom 05.05.2021 hat die Änderung der Satzung in den §§ 4 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals), 13 (Einberufung), 14 (Beschlussfassung) und 20 (Teilnahmerecht und Stimmenrecht) beschlossen. Prokura erloschen: Dr. Mehdorn, Falk, Zürich / Schweiz, *23.07.1969. Die in der Hauptversammlung vom 16.07. 2020 erteilte Ermächtigung zur Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe von neuen Aktien aus dem Genehmigten Kapital l, die in Höhe von EUR 15.522.041,00 noch nicht ausgenutzt ist, wurde mit Wirkung zum Zeitpunkt der Eintragung des durch vorgenannte Hauptversammlung vom 05.05.2021 beschlossenen neuen Genehmigten Kapitals I aufgehoben. Der Vorstand ist bis zum 04.05.2024 ermächtigt, das Grundkapital der Gesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats einmalig oder mehrmalig insgesamt um bis zu EUR 23.469.751,00 gegen Bar- und/oder Sacheinlage durch Ausgabe von neuen, auf den Inhaber lautende Stückaktien zu erhöhen ("Genehmigtes Kapital I"). Das von der außerordentlichen Hauptversammlung vom 16.07. 2020 beschlossene "Genehmigte Kapital llI" ist in "Genehmigtes Kapital ll" umbenannt. Der Vorstand ist bis zum 04.05.2024 ermächtigt, das Grundkapital der Gesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats einmalig oder mehrmalig insgesamt um bis zu EUR 3.500.000,00 gegen Bar- und/oder Sacheinlage durch Ausgabe von neuen, auf den Inhaber lautende Stückaktien zu erhöhen ("Genehmigtes Kapital III"). Die in der Hauptversammlung vom 04.06.2019 erteilte Ermächtigung zur Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe von neuen Aktien aus dem Genehmigten Kapital ll, die in voller Höhe von EUR 2.900.000,00 noch nicht ausgenutzt ist (das bisherige Genehmigte Kapital ll), wurde mit Wirkung zum Zeitpunkt der Eintragung des mit vorgenannter Hauptversammlung vom 05.05.2021 beschlossenen neuen Genehmigten Kapitals lll aufgehoben. Die von der ordentlichen Hauptversammlung vom 04.06.2019 beschlossene Ermächtigung zum Aktienoptionsplan 2019 sowie die Beschlussfassung über das bisherige Bedingte Kapital ll werden zum Zeitpunkt der Eintragung des mit vorgenannter Hauptversammlung vom 05.05.2021 beschlossenen neuen Bedingten Kapitals ll aufgehoben. Die ordentliche Hauptversammlung vom 05.05.2021 hat beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu EUR 3.500.000,00 ("Bedingtes Kapital ll") durch Ausgabe von bis zu 3.500.000,00 neuen, auf den lnhaber lautenden Stückaktien bedingt zu erhöhen. Eine Liste der Aufsichtsratsmitglieder ist zum Handelsregister eingereicht worden. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Die bedingte Kapitalerhöhung erfolgt zur #DV.Zweck(Text="Bitte geben Sie den Zweck der bedingten Kapitalerhöhung ein!"). #DV.Bezugsber(Text="Bitte geben Sie den Kreis der Bezugsberechtigten und den Ausgabebetrag oder die Grundlagen, nach denen dieser Betrag errechnet wird, ein!").